Allgemeiner LL.M.

johanna2_web

Das LL.M.-Programm der Notre Dame Law School bietet eine Gelegenheit, das Rechtssystem der Vereinigten Staaten im Umfeld einer typisch amerikanischen Jurafakultät zu studieren. Es vermittelt internationalen Studenten grundlegende Kenntnisse des amerikanischen Rechts und der Kultur für den Einstieg in den globalen juristischen Markt. Viele unserer Studenten entscheiden sich dafür, die Anwaltsprüfung für New York abzulegen, und andere nutzen ihre Ausbildung, um außerhalb der Vereinigten Staaten zu unterrichten. Einige unserer Studenten mit J.D.-Abschluss nutzen die Gelegenheit an der Notre Dame, sich mit einem LL.M. für eine Fachrichtung zu spezialisieren.

Notre Dame Law School schätzt die Vielfalt, die internationale LL.M.-Studenten zur juristischen Fakultätsgemeinschaft bringen. Internationale Studenten sind durch die Teilnahme an den Vorlesungen und durch andere Studentenaktivitäten vollständig im Studienplan und in der Kultur der Law School und mit ihren amerikanischen Mitstudenten integriert.

Alle Studenten haben Zugriff auf das Kerncurriculum der Law School, wo sie ihr Studium auf verschiedene Fachbereiche spezialisieren können, indem sie fortgeschrittene Kurse aus dem J.D.-Studiengang belegen.

Studienplan

International ausgebildete Studenten nehmen auch an zwei speziell entwickelten Kursen teil, die sicherstellen, dass sie eine solide Grundlage zum Verständnis des US-Rechtssystems erhalten:

  • Einführung in das amerikanische Rechtssystem
  • Juristische Recherchen und Verfassen von Rechtstexten im LL.M-Programm

Sie entwickeln dann ein besseres Verständnis des amerikanischen Rechtssystems, indem sie mit Studenten aus unserem J.D.-Programm an einer großen Auswahl von Kursen teilnehmen. Die Studierenden konzentrieren sich auf ein Fachgebiet, und wählen mithilfe ihres Beraters Kurse aus einem der gebotenen Studiengänge, oder sie stellen ein Programm auch speziell nach ihren eigenen Interessen zusammen.

Viele LL.M.-Studenten bereiten sich nach einer Beratung gemeinsam mit ihren Mitstudenten auf die Anwaltsprüfung vor. Der Abschluss des LL.M.-Studiums garantiert keine Teilnahmeberechtigung an der Anwaltsprüfung. Studenten, die eine Anwaltsprüfung ablegen möchten, sind dafür verantwortlich Kurse zu wählen, die die Anforderungen der einzelnen Staaten erfüllen. Empfohlene Kursangebote sind für ausgewählte Staaten bei der Aufnahme verfügbar.

Dauer des Studiums

Das LL.M-Studium beginnt im Herbst und dauert zwei volle Semester.

Bestimmungen für Notengebung und Wechsel

LL.M.-Studenten unterliegen der gleichen Notengebung und den gleichen akademischen Richtlinien wie normale JD-Studenten.

Einige Studenten im LL.M.-Programm mit besonders guten akademischen Leistungen können sich für einen Studientransfer zum J.D.-Studium an der Notre Dame Law School bewerben.

Bestimmungen zum Studienabschluss

  • Bedingung: 24 Semesterwochenstunden

Wie Sie sich bewerben

  • Die Bewerbungsfrist beginnt am 1. Oktober und alle Bewerbungen müssen bis spätestens 1. Juni eingegangen sein
  • Die Bewerber müssen die Online-Bewerbung auf der Website des Law School Admission Councils oder unter Download pdf Bewerbung vervollständigen.
  • Alle Bewerber benötigen eine TOEFL iBT -Punktzahl von mindestens 100
  • Die Anmeldegebühr beträgt 75 US-Dollar

Studiengebühren, Kosten und finanzielle Unterstützung

Studenten sollten sich nach finanziellen Fördermöglichkeiten bei in- und ausländischen Quellen erkundigen. Studenten mit außergewöhnlich hohen akademischen Leistungen können für leistungsbezogene Stipendien berücksichtigt werden.

LL.M. Studiengebühren und Kosten für 2015 – 2016
Studiengebühr $ 51.892
Gebühren $ 480
Unterkunft und Verpflegung $ 9.700
Bücher und Zubehör $ 1.700
Persönliche Ausgaben $ 5.950
Transportkosten $ 2.600
Gesamtbetrag $ 72.322